VORLAGEN (AGB, IMPRESSUM)

Wenn Sie auf eBay Waren verkaufen wollen, unterliegen Sie einer strengen Kontrolle Ihrer Mitbewerber und müssen damit rechnen, bei Verstößen gegen Verbraucherschutzvorschriften abgemahnt zu werden. Als Verkäufer müssen Sie verschiedenste gesetzliche Vorschriften einhalten und beispielsweise Pflichtangaben wie etwa eine Anbieterkennzeichung oder Angaben zum Vertragsinhalt bereitstellen.

Viele Pflichten können Sie über AGB erfüllen. Wir bieten Ihnen hier ein Muster zum Download an, mit dem Sie einigen Ihrer gesetzlichen Pflichten nachkommen, ohne jedoch jeden möglichen Vorteil für sich zu sichern. Die hier angebotenen AGB sind für Händler gedacht, die in erster Linie das Risiko von Abmahnungen senken wollen; wenn Sie darüber hinaus auch sämtliche möglichen rechtlichen Vorteile bzw. Absicherungen erzielen wollen, sollten Sie sich AGB auf Ihre Bedürfnisse erstellen lassen.

Auf eBay ist es nach der gesetzlichen Neuregelung ab 13.06.2014 notwendig, dem Käufer eine 14-tägige Frist zum Widerruf einzuräumen. eBay macht Verkäufern, die ihre TOP-Bewertung erhalten wollen, auch weiterhin contra legem zur Pflicht, dem Käufer ein einmonatiges Widerrufsrecht zu gewähren, obwohl dies die gesetzliche Regelung gar nicht mehr vorsieht. Verkäuferpflicht ist weiterhin, den Käufer, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, über ein ihm zustehendes Widerrufsrecht zu informieren.

Rechtlich noch nicht abschließend geklärt ist die Frage, ob gewerbliche Verkäufer auf eBay eine eigene Anbieterkennung (Impressum) verfügbar halten müssen. Fraglich ist dabei, ob die eBay-Marktplatzmitglieder den vom Telemediengesetz vorgeschriebenen Informationspflichten unterliegen. Jedenfalls gilt aber unabhängig von dieser Streitfrage Folgendes: Wenn Sie als gewerblicher Verkäufer Waren bei eBay zum Verkauf anbieten, müssen Sie stets Ihre Identität und ladungsfähige Anschrift für jedermann leicht erkennbar auf Ihrer Angebotsseite bereithalten. Ansonsten verstoßen Sie gegen Impressumspflichten.

  • 1

SITEMAP

  • KONTAKT

    JunIT | Kanzlei für IT- und Wirtschaftsrecht

    Salvatorstr. 21, DE-97074 Würzburg

    +49 931.6639.232

    +49 931.52235

    info@kanzlei-jun.de

    Mo-Do: 08.00 - 18.00 | Fr: 08.00 - 16.30